Update

Zeit für ein kleines Update. Die Zeit verfliegt ja nur. Wir haben schon Mitte August und am Freitag starten auch hier endlich die Sommerferien. Immer wieder lustig zu lesen, dass andere heute schon ihren ersten Schultag haben und es bei uns erst losgeht. Aber ich finde es toll im September Ferien zu haben, denn wir werden meine Schwester und ihre Familie in Südfrankreich besuchen und dann ist es dort nicht mehr ganz so heiß und überlaufen. Ich freue mich auf jeden Fall auf ein paar schöne Familientage. Vorher werde ich eine Woche mit meinen beiden hier verbringen und plane schon ein paar Ausflüge.

Aber was ist bei uns so los gewesen? Der kleine Sohn ist 3 geworden und jetzt richtig groß. Also sooo groß – sagt er und zeigt mit seinen Armen so hoch er kann. Das ist sehr niedlich. Er ist jetzt tagsüber komplett ohne Windel und das klappt sehr gut. Seit ca. 3 Wochen ist er nun in die Kindergartengruppe seiner Schwester gewechselt und es gefällt ihm dort richtig gut. Voller stolz ist er mit seinem Rucksack am Waldtag ganz vorne mit marschiert und es machte ihm nichts aus, dass es ein paar Kilometer waren die er zu bewältigen hatte. Anfangs hängte er sich noch sehr an seine Schwester. Aber irgendwann hat sie ihm ganz deutlich gesagt, dass sie auch mit ihren Freundinnen alleine spielen möchte. Das gab wohl dicke Tränen aber er hat das weggesteckt und hat sich jetzt etwas an die großen Vorschuljungs herangewagt. Beim abholen sind die beiden jetzt schon meistens in ganz verschiedenen Ecken. Das machen beide so gut! Nur dass er seine beiden besten Krippenfreunde nicht mehr sieht ist schon hart für ihn. Dafür haben wir sie zu uns in den Garten eingeladen und das war ein sehr schöner Nachmittag. Ich hoffe er findet bald neue Freunde.

Da der Wickeltisch nun endlich nach 5 Jahren aus dem Zimmer konnte, habe ich mit den Kindern letzten Freitag ganz spontan einen Ausflug zum Möbelschweden gemacht und einen großen Schreibtisch gekauft. Also den Phal in der längeren Variante. Mir war es wichtig, dass beide nebeneinander sitzen und dort basteln und malen können. Und dort sitzen sie auch sehr gerne und es war echt an der Zeit den Kleinkindtisch auszuwechseln. Vorübergehend haben sie alte Bürostühle von uns bekommen. Aber spätestens zum Schuleintritt werden wir da über was anderes nachdenken.

IMG_20170814_133251746

Die größte Sensation ist aber, dass Lixi nun einfach Fahrrad fahren gelernt hat. So ein verrückter kleiner Chaot. Setzt sich drauf und kann es fast sofort. Bei Oma und Opa ist er die Straße hinuntergesaust. Das ist so einmalig, wenn sein Kind Fahrrad fahren lernt. Mamastolz und so <3. am nächsten Tag wollte er dann direkt zur Skaterbahn fahren und ist dort doch allen ernstes das kleinste Hindernis hoch und wieder herunter gefahren. Da scheinen wohl Skatergene zu schlummern. Ich bin gespannt, wo das noch hinführen wird. Der ist doch letzten Monat erst drei geworden! Außerdem ist das ja das Rad seiner Schwester…da brauch sie wohl mal ein größeres.

woom

Bei meiner Großen sind ganz viele Themen gerade interessant: Uhr lernen, Buchstaben, Rechnen, Inliner fahren, Jahreszahlen und vieles mehr. Man merkt, dass sie bald ein Vorschulkind wird und darauf freut sie sich so sehr! Außerdem liebt sie das Tanzen. Sie geht seit ein paar Monaten zum Ballett und darf nun wohl schon in eine Gruppe mit Größeren Kindern wechseln, weil sie sich schon langweilt. Aber sie hat auch eine Ausdauer und übt jeden Abend bestimmte Stellungen und verschiedene Bodenturnelemente. Also von mir hat sie das nicht ;-).

Gestern haben ich fast 30 Grillgäste im Garten gehabt. Einfach so, weil Feiertag war und ich das Leben mit meinen Freunden genießen wollte. Da kam ein mega Unwetter mit riesigen Hagelkörnern. Aber zum Glück ist nichts wichtiges kaputt gegangen, allen ging es gut und wir konnten wenig später bei Sonnenschein weiter feiern.

Ja uns geht es gerade ziemlich gut und wenn ich nun noch bald eine neue Arbeitsstelle finde wäre alles perfekt. Eine kleine Anekdote lasse ich Euch noch da:

Am Abendbrottisch bei meinen Eltern fragt Lixi ganz plötzlich: „Warum haben Oma und Opa eigentlich kein Kind?!“

Ach, ich liebe es Mama zu sein und auch wenn es manchmal echt anstrengend ist, es ist so einzigartig toll für die zwei Wesen so viel zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s