Warum denn?!

Der kleine Sohn ist nun ganz wie im Lehrbuch in der Warum-Phase angekommen. Ein großer Spaß für alle. Nein, echt. Ich finde das toll und faszinierend. Denn irgendwann kommt doch jedes Kind in diese Phase und das zeigt ja nur von der Neugierde der Kinder. Aber bei folgendem mitgehörten Dialog mit seiner Schwester musste ich sehr schmunzeln.

Die beiden spielen mit Lego Duplo. Die große Schwester verteilt die Rollen und sagt, was gespielt wird. das läuft dann so ab:
Rumpelina (R): Ich bin die Emma und du der Florian.
Lixi (L): Warum denn?!
R: Na, weil ich das Mädchen sein möchte. Also die Emma ist krank und darf deshalb auf der Couch fernsehen. 
L: Warum denn?!
R: Na weil sie krank ist.
L: Warum denn?!
R: Musst du immer warum denn fragen?!

Hahahaha. Ja, das zeigt ganz gut, wie diese Warum-Phase so abläuft. Ich finde es herrlich. Vor allem, sagt Lixi konsequent immer „warum denn?!“.

Ansonsten kann ich berichten, dass die beiden fast immer ein Herz und eine Seele sind und teilweise über 2 Stunden gemeinsam spielen, völlig in Rollenspiele abtauchen  und ich sie nicht sehe (nur höre). Das ist traumhaft und so kenne ich das aus meiner Kindheit. Bitte mehr davon! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s