Schöne Ferien!

Ich hatte mich zunächst ja ein wenig beklagt, dass unser Kindergarten ausgerechnet die Faschingswoche als Schließzeit ausgesucht hat. Warum nicht Ostern oder Pfingsten? Da kann man wenigstens richtig weg fahren und da hätte es sich für den Mann auch mehr gelohnt sich frei zu nehmen. Außerdem sind die Weihnachtsferien gefühlt noch gar nicht lange her. Aber nun ist es eben diese Woche und vom ersten Ferientag mit frühlingshaften 14°C habe ich ja schon berichtet. Die nächsten Tage war das Wetter nicht mehr wirklich schön. Es regnete, stürmte, hagelte und war insgesamt sehr unangenehm draußen. Aber wir haben versucht das Beste draus zu machen.

Dienstag waren wir im Schwimmbad. Das erste Mal habe ich mich alleine mit den beiden ins Hallenbad getraut. Wir haben das vorher gut besprochen und es hat wirklich gut geklappt. Im Kleinkinderbecken waren sie die meiste Zeit alleine und ich konnte sogar auf meiner Liege liegen und ihnen beim spielen zusehen. Nur wenn sie ins Nichtschwimmerbecken wollten bin ich mit rein und da sich beide Kinder mit Schwimmflügeln problemlos über Wasser halten können, hat das sogar richtig Spaß gemacht. Bevor es dann zum duschen ging – wovor ich wirklich Angst hatte – ich stellte mir vor, dass ich nackt unter der Dusche stehe und der Sohn dann wieder in Richtung Becken läuft und ich hinterher hechte oder so…da habe ich mal in die Bestechungskiste gegriffen und ihnen ein Eis versprochen wenn das alles gut klappt. Ja, so eine bin ich dann auch mal und es hat hervorragend geklappt. Beide Kinder ließen sich anstandslos die Haare waschen, kämmen, föhnen und blieben bei mir. Die Große zieht sich endlich alleine an. Hey: voll toll! Das Eis habe ich anschließend sehr gerne spendiert. Als wir dann um halb sieben zu Hause ankamen schlief der Sohn schon und die Große hat auch nur noch schnell Sandmännchen geschaut bevor ihr die Augen zufielen.

Mittwoch war etwas blöd. Den Vormittag verbrachten wir mit anprobieren der Frühlings- und Sommergarderobe und ich sortierte und ordnete die Kleiderschränke. Irgendwann gab es nur noch Zoff und Knatsch. Es gab ein schnelles Mittagessen, bevor wir dann zum einkaufen fuhren. Am Nachmittag kam eine Freundin mit ihren Kindern. Es war laut und anstrengend. Wird Zeit für Spielplatztreffen :). Abends musste ich erst Mal aufs Laufband zum Kopf frei kriegen. Und yeah: wieder 5 km geschafft.

Am Donnerstag spielten die Kinder am Vormittag so schön, dass ich sie gar nicht groß stören wollte. Ich räumte ein bisschen auf und die Kinder tanzten durch die Wohnung. Gegenn Mittag kam der Opa für ein paar Stunden vorbei und die Kinder waren  im großen Opaglück. Am späten Nachmittag sind wir noch für zwei Stunden in die Bücherei gelaufen und hatten dort eine schöne Zeit.

Heute war dann schon der letzte Ferientag und wir haben uns schon um halb zehn das Laufrad für Lixi und das Fahrrad für Rumpelina geschnappt, ich zog mir meine Laufschuhe an und ab ging es in den Wald. Wir haben eine richtig schöne und vor allem lange Runde gedreht. Ganz spontan sind wir in de Steinbruch eingekehrt. Dort verbringen die Kindergartenkinder jeden Freitag und es war total schön dort. Letzten Sommer noch hatte Lixi da total Respekt vor und ließ sich nur tragen. Aber heute flitzte er umher, kletterte seiner Schwester überall hinterher und war dann auf dem Rückweg natürlich schon sehr müde. Aber er hat es geschafft. Und darauf bin ich echt stolz. Denn meine Fitnessuhr sagte am Ende 4,6km. Das finde ich beachtlich und möchte ich gerne ganz regelmäßig so beibehalten. Dann können wir vielleicht mal im Sommer ein  paar größere Touren unternehmen. Am Nachmittag haben wir noch eine kleine Wasserfarbmalrunde eingelegt und sind später sogar nicht Mal zum Spielplatz. Obwohl es echt nicht warm war. Aber seit mein großes Kind ENDLICH Handschuhe trägt ist alles super und wir genießen das draußen sein.

Die Ferien waren toll und ich freue mich unbändig auf den Frühling und was wir dann alles machen können :-).

img_20170303_101506981img_20170303_103258770img_20170303_142801589

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s