Plötzlich groß!

Unser Sohn ist ja vor zwei Wochen zwei Jahre alt geworden. Er bekam unter anderem einen Rucksack und Kopfhörer. Beides Dinge die er in letzter Zeit neidisch bei seiner älteren Schwester gesehen hat und auch haben wollte. Und als ob er es wirklich verstanden hätte, dass er jetzt älter geworden ist, oder sagen wir es anders: als ob er beschlossen hat, er ist jetzt ein großer Junge fing er an zu sprechen. Einfach so. von wenigen Wörtern die er sprach zu 3 Wort-Sätzen. Natürlich sind sie nicht immer deutlich. Aber wir verstehen ihn bestens. Er begrüßt mich im Kindergarten jetzt und erzählt mir, was er heute erlebt und gespielt hat. Er zieht seine Windel öfter aus und das aller tollste: er schläft plötzlich im Kinderzimmer. Er schlief ja seit Geburt an im Elternbett und mit dem abstillen bin ich ja ins Kinderzimmer umgezogen, weil es mir auch einfach zu eng war. Außerdem bin ich die halbe Nacht wach gewesen, weil er immer irgendwas wollte oder pieps gesagt hat. Mein Mann hat so einen tiefen Schlaf der merkt das gar nicht. Ich dachte schon ich kriege mein Bett die nächsten Jahre nie zurück. Er war so seinen Papa fixiert und ich konnte mir nicht vorstellen, dass er diesen Schlafplatz freiwillig aufgibt. Vor allem wenn er kapiert, dass ich dann im Gegenzug wieder neben  seinem Papa schlafe. Denn im Alltag reagiert er sehr empfindlich wenn ich meinen Mann mal berühre. Dann kommt er aber sofort angerannt, umklammert seinen Arm und ruft „meina Papa!!“. Aber er schläft jetzt tatsächlich im Kinderzimmer. Also die ganze Nacht. Ab und an verliert er noch seinen Schnuller oder möchte noch etwas trinken. Aber er will dann gar nicht zu uns ins Bett. Er zeigt direkt auf die Türe vom Kinderzimmer. Und seine große Schwester liebt es. Ihr größter Wunsch ist damit in Erfüllung gegangen. Sie schleicht sich auch jede Nacht aus ihrem Hochbett und schläft dann direkt neben ihm. Ganz ganz große Liebe.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Plötzlich groß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s