2!!!

Vor zwei Jahren fieberten wir während der Fußballweltmeisterschaft mit der deutschen Mannschaft mit. Vor jedem Spiel feixten wir, dass mir oder meiner Schwester sicherlich vor Aufregung die Fruchtblase platzen wird. Ich hatte beinahe jeden Abend mittelstarke Wehen und wie oft bereitete ich mich vor, dass mein Kind jetzt kommen könnte. Aber nichts. Er hat eben gewartet, bis „wir“ Weltmeister geworden sind. Das Endspiel konnte ich ehrlich gesagt gar nicht so richtig genießen, denn ich hatte schon einige heftige Wehen die ich veratmet habe. Außerdem musste ich häufiger aufs Klo rennen als jemals zuvor in meinem Leben – und wer mich kennt, weiß das muss echt oft sein!

Die Geburt selbst habe ich als wunderschönes Erlebnis abgespeichert. Es ist schon eine tolle Erfindung, dass man sich im Nachhinein nicht mehr richtig an die Schmerzen erinnern kann. Was bleibt sind die Gefühle und Emotionen. Der Moment, als ich meinen SOHN in den Arm gelegt bekam. Das 1. Stillen. Das erste Küsschen das ich ihm auf den Kopf gegeben habe. Die wachen Augen, wie er mich angesehen hat. Die erste Begegnung der Geschwister – als die große Schwester am Fenster stand und auf uns gewartet hat. Wie vorsichtig sie mit ihm umgegangen ist. Das war eine zauberhafte Zeit.

Und nun rennt da barfüssig ein sehr frecher, aber auch mindestens genau so süßer Junge durch den Garten. Immer auf der Suche nach dem nächsten Blödsinn den er anstellen kann.

Mein Lixi,

du kuschelst sehr gerne. Bevorzugt zwar mit deinem Papa, aber dafür genieße ich es um so mehr, wenn du deine kleinen Arme um meinen Bauch legst und dich feste an mich drückst. Dann ziehst du deine Knie unter deinen Bauch, machst dich ganz klein und bist einfach unheimlich niedlich.
Du bist so lebensfroh. Du grinst oder lachst den ganzen Tag und hast eine unerschütterliche Energie den ganzen Tag umher zu rennen. Auf dem Spielplatz rutscht und kletterst du für dein Leben gerne. Du liebst Bagger, Autos, LKWs, Feuerwehrautos und Motorräder. Genau so den Rasenmäher, Hammer, Knöpfe, Technikkrams und was sonst irgendwie nach Werkzeug ausschaut. Als Kuscheltier hast du dir einen Hasen und den Goofey ausgesucht und schleppst die zwei abwechselnd herum. In den Kindergarten gehst du sehr gerne. Du fühlst dich dort wohl, achtest auf die Kleineren und jagst mit den größeren Jungs umher. Du singst gerne und kannst schon sehr viele Lieder richtig summen.
Am häufigsten nennen wir dich „unser kleiner Quatschkopf“, denn du bist fast nie ernst. Dir sitzt der Schalk im Nacken und dir fällt immer etwas neues ein, was du garantiert nicht machen sollst.
Bücher sind deine große Leidenschaft und du wirst nicht müde eins nach dem anderen zu bringen. Aber du schaust sie dir auch gerne alleine an oder lässt sie dir von deiner Schwester vorlesen.
Deine Schwester liebst du auch heiß und innig. Ihr denkt euch zusammen Rollenspiele aus, spielt nebeneinander Duplo oder Playmobil, verkleidet euch, zieht die Schuhe Eurer Eltern an und stolziert dann zu uns und gebt uns ein Aufführung.
Seit 2 Wochen fängst du nun richtig an zu sprechen und jeden Tag kommen gefühlt 8 neue Wörter dazu die du sofort in deinen aktiven Wortschatz aufnimmst. So war das Auto wochenlang „Brumm“ und eines morgens war es plötzlich das „Auudooo“. Du fährst gerne Bobbycar, dein Polizeimotorrad oder Wutsch. Du liebst das Wasser, könntest immer wieder vom Beckenrand ins große Becken springen und juchzt so laut dabei.
Du bist einfach großartig, einzigartig, süß, toll…und jetzt schon 2 Jahre alt. WOW!
ICH LIEBE DICH

Deine Mama

 

Advertisements

2 Gedanken zu “2!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s