armer Tropf!

Ach herrje. Diese Krankheitsgeschichten nehmen kein Ende. Wir waren seit November das längste mal 2 Tage am Stück gesund. Nun waren wieder zwei solcher Tage und als dann die ganze Woche im Kindergarten der Zettel hin „Magen Darm und Bindehautentzündung“ hatte ich schon schlimmste Befürchtungen. Aber es erwischte uns vorerst nicht. Freitag feierten wir im Kindergarten ein rauschendes Faschingsfest und gingen gesund in die Ferien. Gestern kamen die Großeltern zu Besuch und plötzlich bekam der Sohn Fieber und hing in den Seilen. Es war dann kurz besser, aber richtig fit war er nicht. Am Abend hatte er Durchfall, eine triefende Rotznase und erste Ansätze von Husten. Heute Morgen erwachten beide Kinder mit eitrigen Augen. Ich telefonierte also erst Mal eine Runde mit dem Bereitschaftsdienst und fand schließlich heraus, dass immerhin unser Kinderarzt Notdienst hat. Dort bekamen wir um 10 Uhr einen Termin. Wir mussten dann doch über eine Stunde warten und ihm gefiel der Sohn gar nicht, denn er diagnostizierte zu all dem Übel noch eine Lungenentzündung oben drauf. Das kann doch nicht wahr sein?! Das hat er aber wirklich nicht verdient. Armes Kerlchen. Wir brauchten noch eine weitere Stunde, bis wir die Apotheke angefahren und alle notwendigen Medikamente beisammen hatten und waren nach 3 Stunden endlich zu Hause. Immerhin zu Hause und nicht im Krankenhaus. Nun heißt es kuscheln und gesund werden. Toller Ferienbeginn. Seufz.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s