5 Monate kleiner Kakadu

Mein lieber Sohn, du bist doch ganz heimlich eben mal so fünf Monate alt geworden. Es ist ja tatsächlich so, dass ein zweites Kind, vermutlich bei dritten und vierten nicht anders, mehr nebenher läuft und man nicht mehr jedes einzelne Ereignis festhält. Aber trotzdem erfreuen wir uns an einzelnen Fortschritten genau so. Aber ich glaube, so viel hat sich in den letzten vier Wochen gar nicht verändert. So bist einfach unser Strahlemann. Immer am schauen und lächeln. Du zeigst keinerlei Ambitionen dich irgendwie zu drehen. Einzig wenn deine Schwester neben dir liegt, drehst du dich zur Seite um mit deinen Händchen nach ihr zu Greifen. Sie ruft dann ganz entzückt „er hat mich gestreeeeeicheeeelt“. Ach und nachts drehst du dich auch durchs Bett um ja direkt neben deiner Mama zu liegen. Manchmal rutsche ich heimlich etwas weg oder drehe dir den Rücken zu. Dann kratzt du immer so lange an meinem Rücken bis ich mich wieder dir zu wende. Momentan hast du dir deine erste Erkältung eingefangen. Schnupfen und vor allem nachts ein doofer Husten, der uns beide wach hält.
Du greifst sehr gezielt nach Essen und Gläsern. Du magst aktuell auch gar nicht in deiner Babyschale im Hochstuhl sitzen. Denn dann kommst du nicht an die Teller heran. Da meckerst du solange, bis Mama oder Papa dich auf den Schoß nehmen und patsch rein in die Sauce. Momentan bekommst du deshalb immer einen Löffel in die Hand und damit bist du sehr glücklich! Oft hämmerst du damit auf dem Tisch herum und bist schon richtig stolz wie der Rest deiner Familie mit am Essen teilzunehmen. Zweimal habe mich jetzt auch schon mein Wasserglas mit dir geteilt. Findest du sehr spannend. Einmal habe ich dich an einer gedünsteten Möhre lutschen lassen. Hatte eigentlich nicht vor, schon jetzt mit „Beikost“ anzufangen. Aber wenn du so danach gierst, dann darfst du auch mal an etwas lutschen und herausfinden was das ist, was die Erwachsenen da so in den Mund stecken. Habe mir bisher noch keinen richtigen Plan überlegt, wann und wie ich das Thema dann richtig angehe. Deine Schwester bekam ja eine Mischung aus Brei und Gemüsestückchen in die Hand. Sie mochte beides gerne. Daher bin ich gespannt welchen Weg du dir aussuchen wirst.

Erwähnte ich eigentlich schon, dass du unheimlich kitzelig bist? Beim umziehen kicherst du jedes Mal so laut. Das ist herrlich. Ich spiele auch oft kleine Schnecke, kleine Schnecke krabbelt rauf auf deinem Bauch und du lachst so laut dabei. Ich liebe das!

Momentan findest du alleine spielen echt nur bedingt toll. Am liebsten bist du auf dem Arm/Schoß oder wir sollen auf der Krabbeldecke direkt neben dir sitzen/liegen. Das Spieltrapez ist dir mit der Zeit etwas langweilig geworden und oft weinst du schon, wenn wir es nur über dich stellen. Den Laufstall haben wir aktuell in der Küche stehen. Ich bin auch endlich drauf gekommen, dass du die Seitenpolsterung doof fandest, weil du so nicht rausschauen konntest. Also habe ich die nun weggemacht und binde interessante Dinge an die Stäbe und so bist du dann oft eine kleine Zeit zufrieden.

Am Schlafverhalten hat sich eigentlich nichts verändert. Ich genieße es jeden Abend dich bei mir zu haben. Habe es aber auch schon geschafft dich mal im Bett in den Schlaf zu stillen. Aber momentan bin ich abends eh nur fähig auf der Couch zu liegen und da finde ich es einfach schön, wenn du neben mir liegst und kuschelst. Tagsüber muss ich dich schon so oft irgendwo ablegen, da brauchen wir beide die restlichen 12 Stunden engen Körperkontakt.

Nun steht dein erstes Weihnachtsfest vor der Türe und ich bin schon ganz aufgeregt. Hach. Zwei süße Kinder unter dem Tannenbaum. Ich liebe Dich übrigens jeden Tag mehr. Total crass, aber die Liebe wächst mit jeder neuen sozialen Eigenschaft von Dir noch viel mehr <3.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s