ET+9 oder ET+3

Joa. Nichts neues hier. Wir warten immer noch. Aber es ist Wochenende und das Wetter ist wieder schöner geworden. Das hebt auch meine Stimmung und meinen Optimismus.

Gestern Abend hatte ich ab 18.00 Uhr wieder regelmäßige Wehen. Vorher erledigte ich etwas Gartenarbeit und bewegte mich insgesamt recht viel an der frischen Luft. Die Wehen waren willkommen. Rumpelina wurde früh vom Papa ins Bett gebracht und ich machte es mir im Wohnzimmer gemütlich. Kerzen, Musik, bequeme Matte, Decke, Kleinigkeit zu essen. Die Wehen kamen im Abstand von ca. 20 Minuten und wie im hypnobirthing gelernt atmete ich tief, ließ mich drauf ein, ruhte tief bei mir und dem Baby. Es war gut und fühlte sich richtig an. Die Intensität der Wehen war schon eine ganz andere als die Tage davor. Der Schmerz strahlte richtig in Oberschenkel und Scheide. Ich spürte einen merkbaren Druck nach unten. Unsicher telefonierte ich gegen 22 Uhr mit meiner Mama ob sie sich auf den Weg machen soll oder nicht. Im Grund sind die Wehen zu harmlos und der Abstand zu lange. Aber was ist wenn sich das bald ändert und sich meine Mama gerade hingelegt hat? Vermutlich kann sie eh nicht gut schlafen. Dann hole ich sie um 3 Uhr Nachts aus dem Bett und sie muss noch eine Stunde fahren. Besser sie schläft ruhig bei uns ein und hat die Fahrt schon hinter sich. Andererseits könnten die Wehen ja auch wieder aufhören. Fehlalarm kannte ich ja nun schon. Und sie kann jetzt nicht jeden Abend die Strecke „umsonst“ fahren. Ich entschied mich also für ein Entspannungsbad. Falsche Wehen sollen dort ja aufhören. Vielleicht bekomme ich so schneller Gewissheit. Und tatsächlich. Es kam keine Wehe mehr. Stattdessen fühlte ich mich wunderbar entspannt, lauschte guter Musik und führte schöne Gespräche mit dem Mann. Nach 45 Minuten kletterte ich hundemüde aus der Wanne und ging gegen 23 Uhr ins Bett. Tiefschlaf. Meiner Mama sagte ich natürlich vorher noch, sie brauche nicht kommen. Dieses Abwägen, diese „falschen“ Wehen ist schon echt leicht nervig. Bei der Rumpelina hatte ich einmal Wehen und das waren gleich die richtigen. Jetzt bereitet sich mein Körper darauf vor, zeigt mir, dass er bereit ist aber irgendwie fehlt das letzte bisschen loslassen. Warum auch immer.

Heute erwachte ich gut erholt und beschloss spontan mit meinen lieben beiden frühstücken zu gehen. Bei dem ganzen Frust muss man sich sowas ja gönnen. Wir verbrachten einen wirklich wunderschönen, entspannten Vormittag in der Stadt. Frühstückten sehr lecker und machten einen langen Spaziergang durch den Residenzgarten. Am Nachmittag schlief ich mit Rumpelina zwei Stündchen und dann besuchten wir noch ein kleines Flughafenfest hier um die Ecke und zeigten der Großen echte Flugzeuge. Große Faszination. Danach las ich mal wieder. Man schaffe ich gerade viele Bücher! Und die Große turnte mit den Nachbarsmädchen im Garten umher. Ein rundum schöner Tag.

Eine perfekte Krönung lässt nun noch auf sich warten!

Advertisements

3 Gedanken zu “ET+9 oder ET+3

    • Oh habe die EInträge gestern mit großer Begeisterung gelesen. Klingt ja echt sehr ähnlich und tut gut zu wissen, dass das auch anderen so geht und anscheinend völlig normal ist. Morgen mal Muttermund kontrollieren lassen, ob er auch bei 4cm ist, das wäre ja großartig 🙂

      • Ich fand es abartig, dieses Abwarten, ob es jetzt losgeht, ob ich die Tasche packen muss etc pp… (das Tochterkind hatte ich ja auch extra schon ausquartiert, das schaffte ich einfach nicht mehr)
        Und vor allem war ich müde, weil es immer nachts war. Puha war es tagsüber schrecklich so lala im Kopf zu sein!
        Nundenn, schön dass es Dich etwas aufgemuntert hat und hoffentlich waren die Wehen so wirksam wie bei mir damals!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s