Bauchbild 38.SSW – 2.0

Diese Woche hab ich den Eindruck, dass mein Bauch sich von Donnerstag auf Freitag gesenkt hat. Ich bin morgens aufgestanden und er war für mich deutlich tiefer. Merkte ich z.B. wenn ich meine Hände drauf legen wollte, musste sie viel weiter unten positionieren. Auf den Vergleichsfotos sieht man das jetzt zwar nicht so, aber ich empfinde das so. Bekomme auch viel besser Luft. Sagte zum Mann, dass ich mich wie ein neuer Mensch fühle.

Die Woche hatte ich echt viel Energie und es war eine rundum schöne Woche. Ich hatte ja auch Geburtstag und hatte einen zwar anstrengenden, aber wunderschönen Tag. Morgens bereitete ich verschiedene Leckereien für ein Picknick mit Mamas und Babys/Kleinkindern in unserem Garten vor. Das war wundervoll. Das Wetter war so heiß (37°!), dass die Kids schon morgens nackt herum sprangen und im Planschbecken plantschten. Danach haben meine Große und ich schön aneinander gekuschelt Mittagsschlaf gemacht, bevor dann meine liebe Familie mit lecker Kuchen und tollen Geschenken anrückte (ich besitze jetzt einen Fenster Kärcher, hehe). Am Nachmittag trauten wir uns wieder in den schattigen Garten, stellten uns immer wieder unter den Gartenschlauch, steckten unsere Füße in kaltes Wasser und ließen es uns gut gehen. Am Abend wurde lecker gegrillt. Ein rundum schöner Tag! Am Abend hatte ich auch das erste mal dicke Füße, bei der Hitze und der Lauferei kein Wunder. Die dicken Füße hielten noch die nächsten drei Tage an. Dann kam endlich die ersehnte Abkühlung und wir haben angenehme sommerliche 25°. Die Nächte sind auch viel schöner so. Außerdem bei so einer brütenden Hitze ein Kind gebären – ui davor habe ich echt Respekt!

Heute hatte ich erst gar keine Energie. Direkt nach dem Frühstück schlief ich noch zwei Stündchen und konnte mich erst gegen mittag motivieren aufzustehen. Ich tanzte zu Pur durch die Wohnung und kochte eine Kleinigkeit. Am Nachmittag sind wir in ein kleines Nachbarstädtchen gefahren und haben dort herrliche Stunden mit Laufrad fahren, Spielplatz, Eis essen und Enten schauen genossen. Interessanterweise war das auch das Städtchen wo ich am Tag von Rumpelinas Geburt die ersten Wehen veratmete, bevor sie dann nachts kam. Die Wehen sollten sich leider wiederholen. Denn ich hatte ca. eine Stunde regelmäßige Wehen. Nicht sehr stark, aber doch etwas schmerzhaft und man merkt einfach das es Wehen sind, wenn sie sich alle paar Minuten aufbauen, stärker werden und dann wieder ganz weg sind. Nun habe ich ganz arg die Hoffnung, dass es sich nur um Übungswehen oder Senkwehen handelt. Denn ich bin meiner eigenen Rechnung nach zwar in der 38. Schwangerschaftswoche. Aber durch die doofe Messung am Anfang der Schwangerschaft, hat meine (doofe) Frauenärztin den 9.7 als ET in den Mutterpass eingetragen. Der Termin gilt (leider) auch als Stichtag für die Berechnung, ab wann ich im Geburtshaus entbinden darf. Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen die nämlich keine Ausnahmen machen. Und da darf ich erst am Mittwoch hin. Also liebes Kind, du darfst dir noch Zeit lassen. Ich war ziemlich viel unterwegs und denke das es daran lag. Seit einer halben Stunde ist auch Ruhe! Also bitte Daumen drücken :).

Die WM hat auch begonnen und morgen werden wir uns das erste mal die deutsche Mannschaft anschauen. Ich bin gespannt und würde nur sehr ungerne in der Zeit das Kind auf die Welt bringen ;-).

Hier also der Bauch in der 38.SSW. Der Countdown sagt ganze unglaubliche 18 Tage. Als ich das dem Mann so sagte, wurde ihm etwas Bange. Glaub, er ist noch so gar nicht auf Entbindung eingestellt. Da ich mich aber schon seit gestern insgesamt so unruhig fühle, habe ich heute mal die Geburtshaustasche (bewusst keine Kliniktasche, ich bin da Optimist) gepackt! Und einige andere Kleinigkeiten von der to-Do-Liste noch erledigt. Viel steht nicht mehr drauf 🙂

38

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Bauchbild 38.SSW – 2.0

  1. Uiuiuiui…. es wird aufregend! Aaaahhh! Ich muss übrigens mal morgen meinen Bauchumfang messen, denn bei mir ist er diesmal eindeutig größer als beim ersten Mal. 😉 Mal schauen, ob ich die hundert Zentimeter schon geknackt habe.
    Ich drücke dir die Daumen dass sich euer zweites Kind bis Mittwoch Zeit lässt… oder wie wärs mit Freitag? Da habe ich ICH nämlich Geburtstag! 😉 Alles Gute dir auf diesem Wege noch nachträglich!

    • Heute wurde der Bauchumfang neu gemessen. Es sind 98cm. Mal schauen ob ich den Meter knacke ;D
      Freitag? Nee mein Plan ist von Sonntag auf Montag. Sonntag ist nämlich großer Stoffmarkt in der Stadt, da muss ich unbedingt noch hin. Hehe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s