Gute Laune

Die Woche ist hier wirklich der große Frühling ausgebrochen. Habe dem Töchterlein zwei neue Kleider genäht und ihr mit ner Strumpfhose drunter im Kindergarten angezogen. Letztes Jahr waren Kleider noch nicht richtig was für sie. Es sah komisch aus, sie lief noch nicht ganz sicher, krabbelte hin und wieder noch. Jetzt ist sie ein richtiges Mädchen geworden und trägt ganz stolz ihre Kleider. Sie hält auch immer ganz keck den unteren Rand fest und grinst. Im Kindergarten bewundern die älteren Mädchen dann ihre Kleider und zeigen ihre eigenen. So funktioniert das also mit dem „ich will heute aber ein Kleid anziehen“….

Im Kindergarten läuft es weiterhin so gut. Am Montag holte ich Rumpelina in der Turnhalle ab. Es lief Entspannungsmusik und die Kids lagen völlig ruhig auf einer Matte und ließen sich von den Erzieherinnen Seifenblasen über ihre Köpfe tanzen. Das war ein sehr rührender Anblick. Tiefenentspannte, glückliche Kinder. Momentan hole ich Rumpelina immer mit dem neuen Dreirad ab. Sie ist so happy darüber und singt den ganzen Weg heim.

Mir tut die freie Zeit am Vormittag auch unheimlich gut. Da ich momentan wirklich viel Energie habe, nutze ich die Zeit auch voll aus zum hauselfen und nähen. Endlich nähen! Muss demnächst mal ein paar Fotos zeigen. Achja und zum frühstücken gehen mit Freunden. Das ist auch echt super. Durch den Kindergarten habe ich auch schon wieder einige Kontakte vertieft und hatte schon ein paar Treffen im Sandkasten bei leckerem Kaffee. Wunderbar!

Am Mittwoch hatte ich meine erste Stunde vom Geburtsvorbereitungskurs für Mehrfachgebärende. Wie erwartet waren es zwei wundervolle, harmonische und lustige Stunden mit netten Mitschwangeren. Meine „alte“ Hebamme ist einfach eine Seele von Mensch und ich fühle mich in ihrem liebevoll gestalteten Kursraum so wohl. Interessanterweise waren fast alle 31. Scheint ja DAS Alter zu sein, um ein zweites Kind zu bekommen. Ich rechnete schnell aus (ich kann mir das einfach nicht merken…) und stellte fest, dass ich doch erst 27 bin. Aber einen Unterschied merkt man in dem Alter eh nicht. Die einen sind jünger und trotzdem altmodischer als ne junggebliebene 40 Jährige. Also hauptsache nett und kommunikativ! Der Kurs war inhaltlich auch gut. Haben Übungen für den Rücken gemacht, allgemeine Schwangerschaftssachen besprochen wie Tees, Dammmassage und der Großteil bestand aus der Vorstellungsrunde.

Achja, momentan ist alles perfekt. Ich habe super gute Laune, viel Energie und genieße das Wetter. Bitte mehr davon!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s