Ärger mit der Frauenarztpraxis

Heute hätte ich den zweiten Ultraschall gehabt. Der Mann nahm sich den Vormittag extra frei, wir erzählten dem großen Mädchen schon, dass wir im Computer der Ärztin Baby gucken gehen und dann kam das:

Die Ärztin teilte mir vor der Untersuchung mit, dass sie aus rechtlichen Gründen nicht akzeptieren kann, dass ich die Vorsorgeuntersuchungen von meiner Hebamme durchführen lasse und nur zum Ultraschall zu ihr komme. Sie wolle alles gut und richtig machen. Sie ist erst seit ca. einem halben Jahr niedergelassene Ärztin. Sie habe keinen Zweifel daran, dass Hebammen auch Blutdruck messen können. Entweder ich sage nun zu, dass ich diese Untersuchungen bei ihr machen lasse oder sie könne mich nicht behandeln. Alternativ könne ich als IGEL Leistung den Ultraschall selber zahlen.

Also sind wir wieder gegangen. Erpressen lass ich mich nicht. Vor allem, weil ich soo viele Schwangere kenne, die einen ähnlichen Weg gewählt haben. Ich fand das Vorgehen nur super ärgerlich. Wir sind da heute umsonst hinspaziert, der Mann nahm sich extra frei und nun durfte ich mir innerhalb der nächsten zwei Wochen einen Arzt suchen der mich neu aufnimmt. Hätte sie mir auch schon vor Wochen am Telefon sagen können. Das macht mich echt sauer. Meine Hebamme war auch ganz entsetzt. Immerhin habe ich mit etwas jammern eine neue Praxis gefunden und einen abgesagten Termin einer anderen Patientin für nächsten Dienstag bekommen.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Ärger mit der Frauenarztpraxis

  1. Ist ja echt ungeheuerlich. Von so einer ablehnenden Haltung der Hebammenvorsorge gegenüber habe ich noch nie gehört. Und ich finde es super, dass du auf die Bedingungen der Ärztin nicht eingegangen ist. Ich wünsche dir, dass du mit der neuen Praxis so richtig zufrieden bist!

  2. Poah, als ich das (gestern) gelesen habe, dachte ich wirklich, mit platzt die Hutschnur. Sowas dreißtes. Wahnsinn!!! Ich glaube, ich wäre an Deiner Stelle zu überrumpelt und hilflos gewesen, um so zu reagieren, daher gleich doppelt: gut reagiert! Sowas muss sich niemand bieten lassen, zumal das ja nun wirklich nichts ungewöhnliches mehr ist!
    Ich hoffe, Du fühlst Dich bei der neuen Ärztin wohl und dass es keine weiteren Zwischenfälle dieser Art gibt!

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende,
    die Alltagsheldin

  3. Was ist das denn für eine Frechheit? Unglaublich! Wie gut, dass Du Dir eine neue Ärztin gesucht hast, obwohl das natürlich schon blöd ist, so mitten in der Schwangerschaft. Aber: Du hast den richtigen Weg gewählt, lass´ Dich bloß nicht davon abbringen: nur Du und Deine Familie zählen
    Und nebenbei gesagt: ich habe Dir für Deinen tollen Blog einen “Best Blog Award” verliehen- vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen? Würde mich sehr freuen: http://krachmacherbande.wordpress.com/2014/02/18/juhuu-ein-best-blog-award/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s