Schnipsel

Heute mal ein paar Schnipsel, damit ich nicht so viel vergesse. Rumpelina ist fast 23 Monate alt. Ich bin in der 19. Schwangerschaftswoche.

  • Rumpelina lässt sich seit ein paar Wochen endlich anstandslos die Zähne putzen. Vorher war es ein riesen Kampf. Geschafft hat es meine kleine Schwester. Sie ist einfach mit einem neuen Ansatz ran gegangen. Ich putze jetzt oben, dann hinten, dann unten und irgendwie ging das plötzlich. Mittlerweile auch bei mir und das richtig gut. Jeah!
  • Sie kann nun auch alle Türen öffnen. Erst mit viel Anstrengung, nun aber sehr routiniert. Das sorgt für Einen Umwurf der k0mpletten Schlafsituation, da sie nun nicht mehr liegen bleibt, sondern einfach aus dem Schlafzimmer herausspaziert. Aber auch hier haben wir anscheinend eine Lösung gefunden. Dazu ein andern mal mehr. Auf jeden Fall brauchen wir kein Babyfon mehr. Sie kommt ja selbstständig raus, wenn sie wach ist. Auch nachts kommt sie zu uns. Sehr praktisch.
  • Gestern Abend machte sie das erste mal erfolgreich Pipi ins Klo. Heute gleich wieder. Gerade meldete sie großes Geschäft an und vollendete dies auf der Toilette. Ich bin gespannt. Ein Anfang ist gemacht :).
  • Rumpelina erzählt nun ganz bewusst von Ereignissen. Diese können auch länger zurückliegen. Sie merkt sich unheimlich viel. Vor allem von wem sie was bekommen hat. Oder wenn ein Kind beim Turnen geweint hat. Dann kann sie noch genau den Namen des Kindes benennen, das den anderen in die Backe gekniffen hat und das der arme Junge dann geweint hat. Dann sagt sie noch „Nein! Nein! Nein!“.
  • Mein Kind liebt malen, kleben, basteln, mantschen, kneten, kreativ sein über alles.
  • Ich habe mich zum Geburtsvorbereitungskurs für Mehrfachgebärende angemeldet und freue mich auf die Abende mit meiner alten Hebamme in ruhiger Atmosphäre. Auch wenn ich nicht glaube, allzu viel neues über die Geburt an sich zu erfahren freue ich mich ganz bewusst Zeit nur für mich und den Zwerg zu verbringen.
  • Ich bastel gerade an einem Erinnerungsalbum für die beste Freundin der Tochter. Diese zieht leider im März weit weg. Beim Fotos sichten habe ich so viel Spaß und muss unbedingt noch ein Album fürs Kind erstellen. Achja und ich will Sommer haben. Sofort!
  • Bald geht es los mit dem Kindergarten. Ich suche gerade die wichtigsten Sachen zusammen die wir brauchen. Rucksack, Hausschuhe, Matschsachen usw. Kann es kaum erwarten. Rumpelina freut sich auch schon. Sie vermisst ihre älteren Freunde und es wird bestimmt ein großes Wiedersehen dort sein.
  • Mir geht es wieder richtig gut. Bin fit, genieße meine Schwangerschaft, die Zeit mit meiner Tochter, habe den Haushalt wieder im Griff, kann wieder einkaufen und kochen und hoffe sehr, dass es bis zum Schluss so bleibt!
  • Der Mann muss bald beruflich in die USA und vorher ist er auch ein paar Tage weg. Ich muss schauen, wie ich die Zeit verplane. Denn Papa am Abend ist hier für mich immer noch der Rettungsanker um auch mal Zeit für mich zu haben.
  • Kind sagt seit Monaten konsequent „TATA“ und meint schlichtweg „Ja“. Das ist ja eigentlich ganz witzig, aber ich trainiere nun doch das Ja. Weil erstens kann sie es und zweitens versteht sie ja keiner. Man stellt ihr ne Frage und die Antwort ist Tata 🙂 Nun heißt es also immer von mir „Wie heißt das?“. Dann nickt sie ganz doll und sagt „Jaaaaa“. Na also 🙂
Advertisements

Ein Gedanke zu “Schnipsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s