Sommerliche Mojito Nudeln (Rezept)

Ich ernte gerade jeden Tag mindestens zwei Zucchini im Garten und weiß schon gar nicht mehr wohin damit. Da fragte der Mann, ob ich nicht mal wieder meine leckeren Mojito Nudeln vom letzten Jahr machen möchte. Das Rezept habe ich letztes Jahr entdeckt und über den Winter ganz vergessen. Aber gerade im Sommer ist es eine wundervolle, erfrischende, leichte Pasta. Ich hab das Gericht Mojito Nudeln getauft, weil es mich von den Zutaten her doch sehr an meinen Lieblingscocktail erinnert. Wenn man keine Kinder hat die mit essen, könnte ich mir vorstellen sogar noch einen Schuß Rum beim Kochen mit zu flambieren 🙂
Hier also das Rezept. Ach es geht wirklich ratzfatz. In 20 Minuten steht das Essen auf dem Tisch und die Kleine liebt es auch!
Mojito Nudeln

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s