Das war 2012

Ich fasse gerne nochmal für mich mein Jahr zusammen. Der obligatorische Fragebogen zum Jahresrückblick ist ganz nett, aber einige Fragen sind auch irgendwie merkwürdig ;-).

Mein Jahr 2012 war perfekt. Es war wahrscheinlich das spannendste und aufregendste Jahr meines Lebens. Ich war Hochschwanger, zog zurück in meine Heimat, ließ meine lieb gewonnene Arbeit und Freunde zurück, lebte mich in der neuen Wohnung ein, traf alte Freunde wieder, heiratete still und leise den Liebsten und verbrachte ein wunderschönes Flitterwochenende in der Rhön, bereitete mich auf die Geburt vor, bekam eine wundervolle Tochter, erhielt so viel Unterstützung und Anteilnahme die mich sehr rührte, lernte meine Tochter zu verstehen, wickelte gefühlte Trillionen an Windeln, badete mein Baby, musste leider nochmal eine Woche wegen einer Nabelentzündung ins Krankenhaus, kämpfte für meine Tochter und kehrte ängstlich und glücklich nach Hause zurück, ging viele male im Dorf spazieren, trug meine Kleine in der Manduca umher, twitterte, bloggte, telefonierte, kochte, lachte, weinte, plante eine große Hochzeitsfeier, gab das Ja-Wort und verbrachte einen rundum perfekten Tag, bewunderte, staunte, fühlte mich hilflos, mein Herz ist immer wieder voller Liebe übergelaufen, küsste, kuschelte, fuhr viel Auto, besuchte die Krabbelgruppe und lernte andere Mamas kennen, tanzte Zumba, backte Plätzchen, zündete Kerzen an, schmückte einen Baum, feierte Weihnachten, tröstete, nahm in den Arm, liebte, sehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das war 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s