6 Monate

Mein großes, süßes Mädchen, heute bist du ein halbes Jahr alt geworden. Zur Feier des Tages hast du mich heute ganz früh geweckt und wolltest ganz viel von deiner Mama bekuschelt und bespielt werden. Nun habe ich dich aber müde gespielt und du schlummerst auf der Couch. Zeit für mich festzuhalten, wie lieb ich dich habe. Du hast mein Leben so viel schöner gemacht. Es vergeht kaum eine Minute in der ich nicht an dich denke. Du wirst von so vielen lieben Menschen mit Liebe überhäuft. Du hast es geschafft alle um den kleinen Finger zu wickeln und bist der Mittelpunkt unserer Familie geworden. Die Erinnerungen an die Schwangerschaft und die Geburt fangen langsam an zu verblassen. Es ist für mich fast gar nicht mehr vorstellbar, wie ich dich vor einem halben Jahr in die Arme bekommen habe, nachdem ich dich auf die Welt gebracht habe. Wann bist du denn so groß geworden?
Beinahe jeden Abend schaue ich Fotos von dir an und vermisse dich, während du schon selig in deinem Bettchen schlummerst. Manchmal gehe ich früher ins Bett und schmachte dich noch ein bisschen an. Ich liebe es dein Händchen beim einschlafen zu halten. Du riechst du gut. Du bist so warm. So kuschelig.
Der letzte Monat war für dich sicherlich sehr aufregend. Deine Eltern haben geheiratet und du warst dabei. Einen Teil hast du verschlafen, aber ansonsten warst du auf dem Arm der Tante sehr glücklich. Anschließend ging es in den Urlaub. Dort hast du gelernt einen Lichtschalter an und wieder aus zu schalten. Du bist mit der Gondel bis hoch in die Berge gefahren. Du hast den Ausblick genossen, Kühe gesehen und warst in der Breitachklamm spazieren. Natürlich alles auf Mamas oder Papas Arm. Im Hotelpool warst du das erste Mal schwimmen und obwohl das Wasser gar nicht so warm war schien es dir gefallen zu haben. Zu Hause gab es den ersten Brei, den du bisher jeden Mittag bekommst. Du warst auf einer weiteren Hochzeit eingeladen. Du hast am Lagerfeuer gesessen. Du warst das erste Mal im großen Schwimmbad und hattest diesmal richtig Spaß. Du wirst mit Geschenken überhäuft und hast eine ganze Auswahl an Spielzeug. Doch oft genügt es dir einen kleinen Becher in der Hand zu halten. Du hast deinen Hochstuhl bekommen und sitzt beim essen nun mit am Tisch.
Ein sehr aufregender Monat. Deine Eltern freuen sich jetzt auf einen ruhigen Herbst, hoffen auf gutes Wetter und wollen dir dann die bunten Blätter im Wald zeigen.
Mein Herz, ich liebe dich so wahnsinnig!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s