3 Monate in Zahlen

Gegen Hälfte meiner Schwangerschaft lief mein Handyvertrag aus und ich wollte unbedingt auch in das „neue Zeitalter“ der Smartphones übertreten und habe mir so ein Ding geholt. Leider ist es seit dem ein ständiger Begleiter. Ob Wetter, Rezepte, Adressen, Restaurantsuche, Twitter, Spiele, Blogs lesen, usw.
Es war für mich wichtig so ein Ding zu haben, weil ich mit dem dicken Bauch und später mit Baby bestimmt nicht mehr so oft an den Rechner kommen würde. Ja so war es dann auch. Es kommt vor, dass ich mehrere Tage den Rechner ignoriere, schlichtweg nicht mehr brauche. Nur zum längeren Mails schreiben, online shoppen oder online banking schmeiß ich den Rechner an. Doch eine App hat sich als super praktisch und hilfreich erwiesen. Die möchte ich hier doch mal kurz vorstellen.

Die Baby ESP (für Anroid) App ermöglicht es alle Tätigkeiten, die man mit einem Säugling so macht zu dokumentieren. Dadurch habe ich immer alles im Blick. Wann wurde sie das letzte mal gestillt, welche Brust ist jetzt dran und wenn sie sich abdockt, kann ich abschätzen, ob sie denn nur eine Pause macht oder fertig gestillt ist. Denn die App stoppt ja mit. Auch sehr praktisch zum Windeln wechseln. Wie lange ist es her. Was war in der Windel. Gestoppt wird natürlich auch die Schlafdauer. Mit diesen drei Bereichen kann ich immer gut einschätzen, was mein Baby nun braucht oder brauchen könnte. Äm klingt natürlich total bescheuert. Denn wenn die Maus einfach bekuschelt und bespielt werden möchte trage ich das nicht ein (aber das geht auch ;)). Für mich ist es einfach eine praktische Hilfe für den Anfang. Ich habe mir ja mal so drei Monate gesetzt. Weil ich dachte, dass sich der Rhythmus dann gut eingespielt hat. Ich würde auf jeden Fall auch ohne auskommen, aber irgendwie finde ich es eine enorme Erleichertung. Außerdem finde ich die Zahlen wahnsinnig interessant. Ach ja und die App erinnert mich auch an ihre Medikamente (Vitamin D z.B.). Hätte ich sonst bestimmt schon mehrfach vergessen.
Nun wollte ich aber mal das Leben mit Säugling in den ersten drei Monaten in Zahlen fassen:

Gesamtschlafdauer: 46 Tage 23 h 29 min
Durchschnittlicher Schlaf pro Tag: 11 h 59 min
Längster Schlaf: 8 h 7 min
Flaschen: 2 Stück
Gesamte Stillsitzungen (pro Brust): 1340
Gesamte Stillzeit: 10 Tage 14 h 46 min
Durschnittliche Stilldauer (pro Brust): 11 min
Durchschnittliche Stilldauer pro Tag: 2 h 42 min
Gesamte Windeln: 550 Stück
Durchschnittliche Windeln pro Tag: 5,9

Ja. Kaum zu glauben. Vor allem die Gesamte Stillzeit und Stillsitzungen finde ich echt beeindruckend. Da sieht man doch mal schwarz auf weiß was Mama so den ganzen Tag macht!

Nun muss ich nur noch versuchen meine kleine Smartphoneabhängigkeit erfolgreich zu bekämpfen…

Advertisements

5 Gedanken zu “3 Monate in Zahlen

  1. Ja cool. Die Statistiken sind schon was. Aber mir wäre es zu blöd gewesen jeden Babypups im Smartphone zu dokumentieren. 😉
    Da brauchst du dich auch nicht wundern, wenn dein Kind schon mit 10 Monaten die typische Smartphonehaltung und Wischtechnik beherrscht (hier geschehen und dabei habe ich das Ding auch nicht sooo oft am Tag in der Hand). Geb es ihr nur niemals zum Spielen wenn du es wiederhaben willst. 😉

    Aber das mit den knapp 12 stunden Schlaf pro Tag hat mich doch etwas geschockt. Bei der Pinzessin waren es in dem Alter so 14h und jetzt schläft sie alleine nachts knapp 11 Stunden am Stück und mittags noch mal 1 1/2h bis 2h.
    Oder meinst du nur den Schlaf tagsüber ohne Nachtschlaf? Das erscheint mir ansonsten etwas arg wenig…

    • Ja ich wundere mich nicht, wenn die Kleine bald besser mit dem Smartphone umgehen kann als ich. Nee zum spielen kriegt die das nicht. Äm bis ich dann mal mit den Ausnahmen beginne 😉
      Naja ich denke jedes Baby schläft einfach so viel wie es braucht. Anfangs hat die Maus richtig viel gepennt. Also eigentlich immer. Dann gibts Tage wo sie gar nicht schläft – nur nachts. Und meistens macht sie immer mal wieder ein Nickerchen. Solange sie ausgeglichen und fröhlich ist passt das alles. Es war immer die Gesamtschlafdauer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s