Was man sich immer wieder anhören darf – Teil 2

Nur um es zu vervollständigen. Ich habe neue Bezeichnungen für Rumpelina gehört:

„Hat die süße Hamsterbäckchen!“
„Wo ist denn der kleine Mops?“
„Boah ist die kompakt“

Ein amerikanischer Freund der Familie: „Oh is she cute! She looks like a cabbage doll!“
Irritiert fragte ich seine Freundin: „Meine Tochter sieht aus wie ein Kohlkopf?!“
Die Freundin: „Nein! Wie eine amerikanische Puppe. Die haben so dicke Bäckchen“. Später googelte ich nach Bildern und musste über die verblüffende Ähnlichkeit doch ein bisschen schmunzeln. Immerhin besser als ein Kohlkopf 😉

Ja. Es nimmt kein Ende. Aber die meisten meinen es doch liebevoll und wollen mir eigentlich ein Kompliment machen. Habe ja nun gelesen, dass es da nicht nur mir so geht. Sehr beruhigend!

Advertisements

7 Gedanken zu “Was man sich immer wieder anhören darf – Teil 2

  1. *lol* Der Liebste (dem amerikanischen sehr bewandert) wusste auch erst nicht, was das heißen soll. Die Puppen sind aber doch ziemlich gruselig oder? Ich würde meinem Kind so ein Puppen-Monster nicht kaufen. Eure Schnute schaut sicherlich viel zauberhafter aus! 🙂

    Spätestens wenn sie agil wird, nimmt das ab. Und wachsen tun sie ja auch noch. Wahrscheinlich braucht eure Maus noch so schnell keinen Brei (den gibt man ja meist dann ab dem 5. Monat weil die Mäuse nicht mehr richtig satt werden), wenn deine Muttermilch so reichhaltig ist. 😉

    • Ich finde diese Puppen ziemlich hässlich. Entsprechen wohl eher dem amerikanischen Ideal ;-).
      Klar verwächst sich das. War bei mir ganz genauso musste ich vor kurzem feststellen als meine Mum meine Babyfotos rauskramte hihi

  2. Also unsere dufte sich heute anhören „Na so dick ist die auch nicht MEHR!“ Hallo? Gehts noch? Sie ist übrigens 2,5 Jahre und immer noch recht moppsig, aber weit entfernt von dick. Aber dumme Kommentare kommen jetzt auch beim kleinsten Familienmitglied. Die wird auch so riesig und schwer *seufz*

  3. Miss Turtle wird von der Schwiegerfamilie immer „Quadraterl“ genannt, weil sie so schwer wie groß ist (61 cm, 6,1kg). Ich denk mir, besser als umgekehrt 😉
    Grüße von einer bisher stillen Mitleserin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s