Knockout

Ich bin etwas abgetaucht hier. Mir ging es auch wirklich gar nicht gut. Am Mittwoch war ich bei meiner Hebamme zur ersten Akupunktursitzung. Ja was soll ich sagen? Das ist definitiv nichts für mich. Es hat alles ganz schön angefangen. Wir haben uns nett unterhalten, sie hat mir erklärt was sie mit den Nadeln macht und das setzen der Nadeln tat auch gar nicht weh. Ich habe vorsichtshalber  meine Brille abgesetzt um die Nadeln auch nicht sehen zu müssen (ich habs ja nicht so mit Nadeln). Dann saß ich ganz relaxed im Sessel und habe mit meiner Hebamme übers Stillen und ambulante Geburt gesprochen als ich merkte, dass mir irgendwie schwummrig wird. Ich sagte noch „du mir wird glaub ich schlecht„. Dann weiß ich leider nichts mehr. Als ich zu mir kam saß ich auf dem Boden, meine Beine waren hochgelegt und ich bekam gleich ein Glas Wasser in die Hand. Was war denn da bitte los? Innerhalb von Sekunden hats mich richtig weggezogen. Ich war noch nie richtig ohnmächtig. Das war echt heftig. Ich hatte sofort einen sehr intensiven Traum in dem ich Achterbahn fahre und wurde erst durch zahlreiches Rufen meines Namens und durch rütteln wieder wach. Naja alles halb so wild. Laut Hebamme war ich eine halbe Minute weg. Nur? Meinem Traum nach zu urteilen hätte ich ne Stunde weg sein können… mir war das ganze natürlich sofort furchtbar peinlich. Zu allem Überfluss musste ich mich auch noch drei Mal übergeben. Meine Güte was um Himmels Willen hat die Akupunktur denn bitte ausgelöst?! Nein, definitiv nichts für mich! Dem Kind ging es die ganze Zeit gut. Es turnte sofort herum als ich wieder zu mir kam. Hat das wahrscheinlich alles gar nicht mitbekommen. Zur Sicherheit haben wir dennoch die Herztöne kontrolliert. War alles in bester Ordnung :-).

Da ich aber bereits den Tag davor nur jämmerlich auf der Couch oder im Bett lag und echt fix und alle war (ich schiebe das mal auf den niedrigen HB-Wert) hat mich meine liebe Mama kurzerhand abgeholt und nach Hause gebracht. Dort war ich nicht alleine, wurde von allen verwöhnt und konnte mich wieder regenerieren. Nun fühle ich mich wieder ein bisschen fitter. Aber es ist trotzdem alles sehr anstrengend. Einmal kurz einkaufen gehen und ich fühle mich als ob ich einen Marathon gelaufen wäre. Ich bin super Dankbar für die ganze Unterstützung durch meinen Liebsten und meine Familie. Diese Woche wollen meine Freundinnen nach mir schauen :-). Ich habe nun übrigens echt richtig großen Respekt vor allein erziehenden Frauen die da alleine durch müssen und vor Müttern die schon ein oder mehrere Kinder haben und das alles irgendwie gleichzeitig wuppen müssen. Wow!

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Knockout

  1. Ohweh! Von sowas hab ich ja noch nie gehört. Ich hatte schon oft Akupunktur und auch die geburtsvorbereitende ist ein Spaziergang. Mich juckt das ungefähr soviel wie ein Friseurbesuch. Schade, dass du keine schöne Erfahrung hattest! Was sagt denn die Hebamme dazu? Kann sowas von der Akupunktur kommen oder hat es andere Gründe?!

  2. Bei meinem Akupunkturversuch wurde mir vorher gesagt, dass der Kreisauf runterfahren kann. Ich hab aber nur Schweißausbrüche bekommen. Konnte damit aber auch nichts anfangen und hab’s bei dem einen Mal belassen. 😉

  3. Hm also meine Hebamme meint, dass das durchaus vorkommen kann. Ich habe es ja eh nicht so mit Nadeln – werde beim Blutabhnehmen auch immer schwach bzw. meine Venen machen ganz dicht – und naja dann hab ich vielleicht etwas überreagiert. Wir wollen es auf jeden Fall nicht noch Mal ausprobieren. Auf noch so ein Erlebnis kann ich gut verzichten ;-).
    Ein Versuch war es auf jeden Fall Wert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s