Der zweite Arztbesuch

Doch ja ich war aufgeregt. Diesmal sollte der Arzt und ich ja schließlich das Herz schlagen sehen. Ich habe meinen Freund zum Glück mitnehmen können und so saßen wir beide im Wartezimmer und warteten. Da waren ja soviele süße Babys und Schwangere mit so großen Bäuchen…

Nach einer kurzen Wartezeit durften wir dann ins Behandlungszimmer. Der Arzt redete gar nicht lange herum und begann gleich mit der Untersuchung. Und ich konnte sofort auf dem Ultraschallgerät das Herz schlagen sehen. Da war es einfach und schlug ganz fleißig. Dann hat der Arzt auch noch den Ton angemacht und man konnte es hören :-). Ach das war…schon berührend!! Dann wurde mir auch gleich noch Blut abgenommen. Dank meines Würzburger Arztes habe ich meine Blut-Abnehm-Phobie ja gut überwunden und kann diese Prozedur mittlerweile gut über mich ergehen lassen. Eine Arzthelferin war dabei und gratulierte erstmal dann drückte sie das neue Foto dem „Papa“ in die Hand. Ja der Papa strahlte auch. Der Arzt erklärte mir noch ein paar Sachen und erkundigte sich, ob ich noch Fragen hätte. Fragen? Nee so spontan keine. Dann sehen wir uns in zwei Wochen wieder sagte er und wir verabschiedeten uns.

Typisch. Keine Fragen. Nächstes Mal sollte ich mir besser vorher welche überlegen. Zum Beispiel: In welcher Woche bin ich denn jetzt? Oder Wann wäre denn so der ET?

Sehr glücklich sind wir erstmal zum Rhein gegangen und haben auf einer Bank erstmal versucht zu begreifen. Ja wir bekommen ein Kind. Wie schön 🙂

Das mir danach leider schnell schwindelig wurde und ich nur noch mit dem Taxi nach Hause kam habe ich schon beinahe wieder vergessen. Aber so ist das wohl wenn man schwanger ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s